HW FORT ALBECK

Im Spitzenheizwerk Fort Albeck wird die Wärme aus dem Heizkraftwerk Magirusstrasse in die Versorgungsgebiete Eichenplatz, Eichenhang, Eichberg und Böfingen eingespeist.

Bei zusätzlichem Heizbedarf erzeugen wir in einem Heizwasserkessel, mit einer Leistung von
19.400 kW, die benötigte Wärmemenge mit leichtem Heizöl.