Erdgas statt Kohle!

Modernisierung Heizkraftwerk Magirusstraße

Um zukünftig noch umweltfreundlicher und effizienter Wärme für das Ulmer Fernwärmenetz zu erzeugen, wird das Heizkraftwerk Magirusstraße in den nächsten Jahren grundlegend modernisiert. Ein wesentlich kleineres, effizientes und emissionsärmeres Gas-Blockheizkraftwerk (BHKW) wird den letzten kohlebefeuerten Kessel ersetzen.

Am Standort Magirusstraße wird seit über 100 Jahren Strom und Wärme für Ulm erzeugt. Über die Jahre hat sich die Erzeugungsstruktur des Heizkraftwerks Magirusstraße kontinuierlich verändert. Mit diesem Projekt und der geplanten Stilllegung des letzten Kohlekessels bis Ende 2022, setzt die FUG den politisch geforderten Kohleausstieg und die Verwendung von CO2-armen Brennstoffen kurzfristig um.

Dieses Projekt stellt sicher, dass die Fernwärmeversorgung durch die FUG zukünftig noch sicherer, effizienter und umweltverträglicher ist.

FUG – Kohleausstieg